Blog

Sehenswürdigkeiten

Landungsbrücke 10 – Ernst-August-Schleuse

Von den Landungsbrücken geht es zunächst westlich entlang der großen Schwimmdocks von Blohm + Voss zum Container-Terminal ”Toller Ort“. Durch die Ellerholzschleuse gelangen wir in die verschlafenen Areale des hinteren Hafens, die ehemals von der Binnenschifffahrt genutzt wurden. Auf Wunsch halten wir auch am neuen Anleger an der Ernst-August-Schleuse. Durch den Binnenhafen Süd mit der…

Unterwegs rund um den Hafen

a boat sitting on top of a grass covered field

Klarer Fall: der Hamburger Hafen hat Kultpotenzial! Nirgendwo sonst kann man eine so einzigartige Mischung aus Industrieromantik und Fernweh tanken wie hier. Bei den Rundfahren mit der Maritime Circle Line kann man den Hafen hautnah erleben – und an markanten Punkten aus-und wieder einsteigen. Wie zum Beispiel am Hafenmuseum. Das steht mitten im ehemaligen Freihafen auf…

Speicherstadt: Auf den Spuren der Weltstadt Hamburg

a bridge over a body of water with a city in the background

Wenn die Sonne untergeht, ist der Blick besonders schön: Der rote Backstein der Hamburger Speicherstadt leuchtet weithin, im Wasser der Fleete spiegeln sich die imposanten Silhouetten der Gründerzeit und über allem liegt ein Hauch gelebter Historie. Es gibt schon gute Gründe dafür, dass die Hansestadt auf seine Speicherstadt so stolz ist. Die Maritime Circle Line…

Spannende Reise: die BallinStadt in Hamburg

a group of people on a boat in the water

Welche Hoffnungen, Träume und Wünsche haben Menschen, die ihre Heimat verlassen, um in einem anderen Land ganz neu anzufangen? Auf diese Fragen findet man im Auswanderermuseum BallinStadt eine Antwort. Das Beste daran: die Maritime Circle Line fährt quasi direkt vor die Haustür. Also einfach aussteigen und dem Museum einen Besuch abstatten. Das Museum teilt sich in insgesamt…

Traditionsschiffhafen: Fernweh ahoi!

a small boat in a harbor next to a body of water

Der Kontrast zwischen dem historischen und dem modernen Hamburg wird nirgendwo so deutlich wie am Traditionsschiffhafen in der HafenCity. Auch hier legt die Maritime Circle Line an. Rückblick: Im 19. Jahrhundert war der Sandtorhafen eine hochmoderne Anlage. Die Seeschiffe konnten längsseits am Kai festmachen. Die Hafenarbeiter konnten deshalb die Waren mithilfe der ersten Dampfkräne direkt…

Dungeon: Hamburg zum Fürchten

Wer Geschichte eigentlich staubtrocken und damit langweilig findet, sollte bei seiner Tour mit der Maritime Cirle Line einen Stopp an der Speicherstadt einlegen – und das Dungeon besuchen. Denn hier wird die Historie der Stadt lebendig. Vor allem ihre dunklen Seiten. Ein tolles Beispiel dafür ist die Station „Gängeviertel“ im Dungeon: Vor rund 200 Jahren…

Landungsbrücken: das Tor zur Welt

Start und Ziel der Maritime Circle Line sind die Landungsbrücken. Nirgendwo schlägt das maritime Herz Hamburgs lauter als hier. Und nirgendwo wird die Geschichte der Stadt als Hafen lebendiger. Knapp 700 Meter lang sind die Landungsbrücken. Sie erstrecken sich vom Niederhafen bis zum Fischmarkt. Den besten Blick auf das Geschehen hat man übrigens, wenn man…

Die Elphi hautnah erleben

a group of people standing in front of a building

Neben dem Hamburger Hafen und dem Michel ist die Elbphilharmonie ein gigantisches Wahrzeichen Hamburgs. Ihre einzigartige Bauweise auf einem alten Kaispeicher macht die Elphi, wie Hamburger das Konzerthaus nennen, von weithin sichtbar. Den schönsten Blick jedoch hat man vom Hafen aus. Darum liegt die Elphi auch auf dem Weg der Maritime Circle Line. Damit nicht genug: Dank…

Cap San Diego: Der weiße Schwan des Südatlantiks

a small boat in a large body of water

Natürlich gehören der Michel, die Elbphilharmonie und auch die Reeperbahn zu den Wahrzeichen der Stadt. Aber nicht nur: Auch die Cap San Diego zählt dazu. Genau deshalb hält die Maritime Circle Line auch hier – ein Besuch des Museumsschiffs gehört nämlich zu Hamburg wie das Fischbrötchen an den Landungsbrücken. Die Cap San Diego ist das…